Aktuell
****

Arosa Humorschaufel geht an Murat Yakin und David Constantin

11. Dezember 2021
Unter tosendem Applaus ging der wichtigste Kleinkunstpreis des Landes, die Arosa Humorschaufel, an David Constantin den Hauptdarsteller, Drehbuchautor und Regisseur der erfolgreichen SRF und Sky-TV-Serie «Tschugger» sowie an Murat Yakin, den Trainer der Schweizer Fussballnationalmannschaft.
Kontaktdaten
Marion Schmitz
Stv. Tourismusdirektorin / Leiterin Marketing, Kommunikation und Tourist Services
Arosa Tourismus
T +41 81 378 70 47
marion.schmitz@arosa.swiss

Zum zweiten Male in der Geschichte des Arosa Humorfestivals wurden gleich zwei Humorschaufeln aus feinstem Aroser Eis vergeben. Wie 2018 als mit Schriftsteller Thomas Meyer ein Mann aus der Kulturszene und mit Eishockeynationalcoach Patrick Fischer einer aus dem Sport ausgezeichnet wurden, gingen die renommierte Auszeichnung an zwei Vertreter des Sports und der Kultur.

Zum einen wurde Murat Yakin für seinen überzeugenden Auftritt mit der Schweizer Fussballnationalmannschaft geehrt, zum anderen der Hauptdarsteller, Drehbuchautor und Regisseur der wahnwitzigen TV-Serie «Tschugger», David Constantin. Während Murat Yakin nicht nach Arosa kommen konnte, weil seine beiden Töchter Geburtstag feierten, «...und in unserer Familie geht es eben nicht immer nur um Fussball – die Töchter gehen vor», wusste «Bax» wie David Constantin in der haarsträubenden Walliser Polizeikomödie heisst, nicht, dass er ausgezeichnet würde; er war einfach nach Arosa gefahren, weil er sich «über die schöne Einladung» freute. Der völlig verblüffte Constantin, der im Laufe seiner Karriere bereits mit zahlreichen nationalen und internationalen Werbepreisen ausgezeichnet wurde, freute sich denn auch entsprechend: «Das ist die erste Auszeichnung, die wir für dieses Projekt bekommen - ich bin wirklich total sprachlos und freue mich endmässig».

Frank Baumann, der Direktor des Arosa Humorfestivals unterstreicht: «David Constantin ist einer der ganz grossen Kreativ-Wahnsinnigen unserer Zeit – und mit seiner durchgeknallten TV-Serie beweist er eindrücklich, dass er nicht nur ein brillanter Werbefilmer, sondern eben auch Spielfilmregisseur und vor allem ein wunderbarer Schauspieler ist.»

«Mit dem liebenswerten Polizisten «Bax» und Nationaltrainer Murat konnten wir zwei wirklich herausragende Persönlichkeiten auszeichnen, die in diesen doch eher anspruchsvollen Zeiten, immer wieder für viele positive Emotionen sorgten. Und das ist ja letztlich die Idee der Arosa Humorschaufel», freut sich Tourismusdirektor Roland Schuler.

Die Arosa Humorschaufel wird Jahr für Jahr einer Persönlichkeit aus Politik, Wirtschaft, Kultur oder Sport verliehen, die unter der Nebeldecke durch ihren Sinn für Humor auffällt. Die beiden Preisträger befinden sich in bester Gesellschaft. In den letzten Jahren wurden unter anderem Persönlichkeiten wie Unternehmer Samih Sawiris, Schriftsteller Thomas Meyer, Eishockey Nationaltrainer Patrick Fischer oder die Ex-Bundesrätinnen Doris Leuthard und Eveline Widmer Schlumpf geehrt.

Das Arosa Humorfestival wird diesen Winter zum 30. Mal ausgetragen. «Was zunächst als beschaulicher Anlass zur Belebung der Vorsaison begann, entwickelte sich bis heute zu einem eigentlichen Leuchtturm-Event für die ganze Region, der Jahr für Jahr rund 20'000 Personen ins legendäre Festivalzelt neben der Tschuggenhütte lockt und über 15'000 Logiernächte generiert», unterstreicht Tourismusdirektor Roland Schuler.

Fürs Jubiläum habe man übrigens kein besonderes Programm zusammengestellt, erklärt Frank Baumann: «Bei uns treten auch ohne runde Geburtstage nur die besten nationalen und internationalen Künstlerinnen und Künstler auf.» Unter vielen anderen sind dies zum Beispiel Patent Ochsner, Michael Elsener, Massimo Rocchi, Ursus & Nadeschkin, Caroline Kebekus, Serdar Somuncu oder Claudio Zuccolini, der auch durch die beiden «Best of Arosa Humorfestival»-Sendungen führen wird, die im Januar auf SRF 1 ausgestrahlt werden.

Das 30. Arosa Humorfestival dauert noch bis Sonntag, 19. Dezember. Tickets finden sich unter humorfestival.swiss.

 

Verfügbare Medienbilder

  • Humorschaufelgewinner David Constantin in Arosa
    11. Dezember 2021 | © Arosa Tourismus
  • Humorschaufelgewinner David Constantin und Festival Direktor Frank Baumann
    11. Dezember 2021 | © Arosa Tourismus
  • Humorschaufelgewinner Murat Yakin
    11. Dezember 2021 | © Arosa Tourismus
  • Humorschaufelgewinner David Constantin, Festivaldirektor Frank Baumann und Tourismusdirektor Roland Schuler
    11. Dezember 2021 | © Arosa Tourismus