Ausserordentliches aber gelungenes Arosa Humorfestival Digital geht zu Ende

14. Dezember 2020
Mit der gestrigen Sendung «Coronavirus – wir schaffen auch das», ging die digitale Sonderausgabe des 29. Arosa Humorfestival zu Ende. Die Organisatoren schauen auf elf ausserordentliche aber gelungene Festivaltage zurück und freuen sich auf die nächstjährige Jubiläumsausgabe, die wie gewohnt im legendären Humorzelt in Arosa stattfinden soll.
Kontaktdaten
Marion Schmitz
Leiterin Marketing, Kommunikation, Produkte und Digitalisierung / Mitglied der Geschäftsleitung
T +41 81 378 70 47
marion.schmitz@arosa.swiss

Elf Festivaltage der besonderen Art
Die aktuelle Situation rund um die Covid-19 Pandemie machte eine reguläre Durchführung des Arosa Humorfestivals, das jährlich zu Beginn der Wintersaison auf dem Tschuggen in Arosa stattfindet, dieses Jahr unmöglich. Doch die Verantwortlichen liessen sich den Humor nicht verderben und haben die Sonderausgabe «Arosa Humorfestival Digital» ins Leben gerufen. «Wir wollten die Fans nicht enttäuschen und gleichzeitig auch ein Zeichen in der Eventszene setzen. Ein digitales Humorfestival kann natürlich in Bezug auf die Atmosphäre nicht mit einem tatsächlichen Anlass inmitten des Schneesportgebiets mithalten. Aber vielleicht gelang es uns ja, unser Publikum gluschtig zu machen, für ein paar erholsame Tage in die gesunde Aroser Bergwelt zu fahren, um sich vom Corona-Wahnsinn zu erholen», meint Festivaldirektor Frank Baumann. Dass man mit dem Arosa Humorfestival Digital einen Erfolg landete, zeigt sich auch in den Zuschauerzahlen. Über die verschiedenen Kanäle und Partner wurden die Best-Of Sendungen knapp 29'000 mal angesehen. Somit könnte man sagen, dass wir in  diesem Jahr sogar einen Besucherrekord erreicht hat, ergänzt Tourismusdirektor Pascal Jenny gequält lächelnd.

Dreissig Jahre Jubiläum
Nach dem Arosa Humorfestival «digital» ist vor dem Arosa Humorfestival mitten im Schnee. Im kommenden Jahr 2021 zelebriert man in Arosa vom 09. – 19.  Dezember 2021 bereits das 30-jährige Jubiläum des Traditonsanlasses. «Die Vorfreude ist nun umso grösser und die Vorbereitung sind bereits in Gange», zeigt man sich seitens des Organisationskomitees optimistisch. Im Jahre 2021 soll die Jubiläumsausgabe wieder in der gewohnten Atmosphäre mit einzigartiger Stimmung auf über 2'000 Metern über Meer im Humorfestivalzelt auf dem Tschuggenareal in Arosa für legendäre Humorfestival Momente sorgen. Wer bis dahin nicht warten kann, darf sich auf ein weiteres Humorhighlight Anfang 2021 freuen. Denn am 10. und am 17. Januar werden die kürzlich in Arosa produzierten Best-Of 2020 Sendungen im Schweizer Fernsehen ausgestrahlt. In Zusammenarbeit mit «Lapsus», den langjährigen Moderatoren der TV-Show und einigen Künstlerinnen und Künstlern, wurde Anfangs Dezember ein spezielles Corona-Format vor Ort in Arosa produziert. Somit wird die traditionelle Best-Of Sendung, die jeweils zu Beginn des Jahres im SRF ausgestrahlt wird, auch dieses Jahr ein Höhepunkt im Fernsehprogramm jedes Humorfestival Fans sein. Wir dürfen gespannt bleiben.

Unzählige weitere Erlebnisse in Arosa
Die Verantwotlichen des «Arosa Humorfestival Digital» freuen sich über den Erfolg. «Schön wäre natürlich, wenn die knapp 29'000 Zuschauer nun auch physisch zu uns nach Arosa kämen», lacht Pascal Jenny, «die vielen in den Wintertourismus involvierten - und durch die strengen Massnahmen des Bundes betroffenen - Leistungsträger hätten das sehr verdient», meint Tourismusdirektor Pascal Jenny mit einem hoffnungsvollen Schmunzeln.

Verfügbare Medienbilder

  • Das Arosa Humorfestival Digital
    3. Dezember 2020 | © Arosa Tourismus / Nina Mattli
  • Übergabe der Arosa Humorschaufel mit Frank Baumann, Daniel Koch und Pascal Jenny
    5. Dezember 2020 | © Arosa Tourismus
  • Das Arosa Humorfestival soll nächstes Jahr wieder mitten im Skigebiet stattfinden
    7. Oktober 2020 | © Arosa Tourismus / Nina Mattli
  • Abendstimmung Arosa Humorfestival
    6. Dezember 2019 | © Arosa Tourismus / Nina Mattli