Daniel Koch wird für die Arosa Humorschaufel 2020 nominiert

4. Juni 2020
Ruhig, kompetent und mit einem trockenen Humor führte Daniel Koch die Schweiz durch die Corona-Krise. Mit seinem Charme überzeugte er nicht nur Herr und Frau Schweizer, sondern auch die gesamte Jury vom Arosa Humorfestival. «Mister Corona» wird für die begehrte Arosa Humorschaufel nominiert.
Kontaktdaten
Marion Schmitz
Leiterin Marketing, Kommunikation, Produkte und Digitalisierung / Mitglied der Geschäftsleitung
T +41 81 378 70 47
marion.schmitz@arosa.swiss

Die Corona-Krise hat die Welt auf den Kopf gestellt. Nach dem Lockdown kehrt in der Schweiz zwar schrittweise wieder etwas Normalität ein, aber die vergangenen Wochen haben ihre Spuren hinterlassen. Trotz der herausfordernden Zeiten, bleibt auch positives in Erinnerung. Der ehemalige Leiter der Abteilung «Übertragbare Krankheiten» beim Bundesamt für Gesundheit ist zwar kürzlich in den wohlverdienten Ruhestand getreten, aber so schnell werden wir ihn nicht mehr vergessen. Nicht nur verschob er aufgrund der Krise kurzerhand seinen Ruhestand und stand dem Bundesrat als Delegierter für Covid-19 weiterhin zur Seite, er führte die Schweiz auch unaufgeregt und stets mit einer guten Portion Humor durch die schwere Zeit. Die Jury der Arosa Humorschaufel zeigt sich begeistert und nominiert den ehemaligen Spitzenbeamten des BAG für die Arosa Humorschaufel 2020.

«Daniel Koch wird nominiert, weil er einen hervorragenden und souveränen Job im Krisenmanagement gemacht hat. Ruhig, ehrlich, kompetent und doch bescheiden glänzte er mit einer medialen Coolness, die uns mehr als beeindruckt hat. Seine Expertise und die Fähigkeit zur Vereinfachung würzte er immer wieder mit einer guten Prise Humor. Diesen trockenen Charme wollen wir mit einer Nominierung zur Arosa Humorschaufel belohnen» erklärt Tourismusdirektor Pascal Jenny.

Der Festivaldirektor Frank Baumann doppelt nach: Humor ist ein Wesenszug den man bei einem Beamten doch eher weniger vermutet. Ich würde mich deshalb freuen, wenn Daniel Koch mal im Winter unseren Obersee in Arosa beschwimmt - natürlich erst wenn er seine Personalien im Tourismusbüro hinterlegt hat.

Die Arosa Humorschaufel wird alljährlich an Persönlichkeiten mit besonders beachtenswerten Leistungen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sport oder Kultur übergeben. Der Öffentlichkeit wird anlässlich dem 29. Arosa Humorfestival am Samstag, 5. Dezember 2020 bekannt gegeben, wer der glückliche Gewinner ist. Zu den bisherigen Preisträgern zählen unter anderem Alt-Bundespräsidentin Doris Leuthard, der ägyptische Unternehmer Samih Sawiris, Bestsellerautor Thomas Meyer, das Cabaret Divertimento oder Eishockey-Nationaltrainer Patrick Fischer.

 

Eckpunkte 29. Arosa Humorfestival 2020

Start Hotelvorverkauf: Mittwoch, 10. Juni 2020 ab 10.00 Uhr

Start Öffentlicher Vorverkauf: Mittwoch, 7. Oktober 2020 ab 8.00 Uhr

29. Arosa Humorfestival: 3. bis 13. Dezember 2020
im Zelt bei der Tschuggenhütte und auf der Blatter-Bühne im Blatter’s Arosa Hotel

Das vollständige Programm des 29. Arosa Humorfestivals finden Sie hier.

 

Verfügbare Medienbilder

  • Humorschaufel
    4. Juni 2020 | © Arosa Tourismus / Nina Mattli